_DSC2893c

Bounce Berri

!!! ACHTUNG!!! Wenn wir einen Termin vereinbart haben und dieser Termin im Bereich „Termine“ auf meiner Webseite eingetragen ist, denn ignoriert bitte die Uhrzeit die eingetragen wurde! Die Uhrzeit werden wir kurz vor dem Termin telefonisch abstimmen. In der Regel könnt ihr aber davon ausgehen, dass die Termine für Outdoor-Shootings entweder früh Morgens, oder in den frühen Abendstunden, ca. 2-3 Std. vor Sonnenuntergang stattfinden. Der Grund dafür ist, dass die Sonne zur Mittagszeit zu hoch steht und dadurch das Licht zu hart ist. !!!ACHTUNG!!!

Herzlich Willkommen und vielen Dank für Dein Interesse

Hast Du Interesse an einem Shooting mit mir? Denn lese bitte erst die folgenden Zeilen: In den meisten Fällen fotografiere ich auf TFP-Basis (Time for Picture / Time for Print/CD). Das bedeutet, dass du die Fotos kostenlos bekommst und auch nutzen darfst um sie z.B. auf Facebook zu posten o.ä. Ich bekomme dafür von Dir die Erlaubnis die Bilder auf meinen Internetseiten zu veröffentlichen (http://de.wikipedia.org/wiki/Time_for_prints_(Fotografie)). Dieses wird dann vertraglich festgehalten. Den Vertrag kannst Du weiter unten einsehen.
 
Nimm Dir bitte 10 Minuten Zeit um das Video von Stephan Wiesner anzuschauen. Alles was Stephan in dem Video sagt, unterschreibe ich zu 100%!!! Es wäre schön wenn Du Dir das was er sagt zu Herzen nehmen würdest!

Hast Du jetzt immer noch Interesse? Denn sende mir doch einfach eine E-Mail mit folgenden Inhalt:
1. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
2. wenn vorhanden, Webseite oder Link zur Model Sedcard
3. mindestens 2 Fotos (gerne auch mehr), nach Möglichkeit Portrait und Ganzkörper
4. gewünschtes Shooting (Studio, Outdoor, Indoor, On Location)
5. Erfahrungen vorhanden?
6. Wie bist Du auf mich aufmerksam geworden? 
Ich arbeite auch sehr gerne mit unerfahrenen Modellen, also lass Dich nicht davon abschrecken!!!
Benutze doch bitte mein Kontaktformular im Bereich „Kontakt“, oder schreibe mir eine E-Mail an info(at)bounceberri.de
Ich freue mich über jede einzelne Shootinganfrage! :-).
Und nun wünsche ich Dir noch viel Spaß auf meiner Webseite
(Weiter unten folgt der TFP-Vertrag!!!)
Tipps für´s Shooting(Die fett gedruckten Punkte sind besonders wichtig!) 
  • Eine Auswahl an Kleidung und Schuhen mitbringen, 3 bis 5 grundsätzlich verschiedene Outfits sind anstrebenswert
  • Idealerweise sollten ein schwarzes und ein anderes einfarbiges Outfit vertreten sein, genauso wie sportliche Kleidung und ein elegantes Abendkleid
  • Zum Shooting sollte man auch Hackenschuhe mitbringen – möglichst grazil zu Dessous und Akt, ansonsten immer zur Kleidung passende saubere und nicht zu klotzige Schuhe!
  • Verrückte, ausgefallene, erotische „Klamotten“ sind eigentlich das Besondere an einem Model-Shooting – wie z. B. auch Lack, Leder, Pelz, knallige Farben usw.
  • Kleidung vorher Bügeln
  • Kleidung auf Löcher, Laufmaschen, etc. überprüfen
  • Accessoires sind auch immer gerne willkommen (Schmuck, Hüte, Caps, Gürtel, Halstücher, etc.)
  • Schminke/Make-up mitbringen (wenn keine Visa vor Ort ist) und ganz wichtig: Lipgloss!
  • Sollte eine Visa vor Ort sein, denn unbedingt ungeschminkt erscheinen
  • Bitte einen Tag vorher rasieren (Achseln, Beine, ggf. Bikinizone, um alleine dadurch schon die störenden Hautrötungen zu minimieren. Die Augenbrauen sollten 1 Tag vorher professionell gezupft werden.
  • Die Fuß- und Fingernägel in einen sehr gepflegten Zustand versetzen, d.h. vor allem sauber, gleichlang und die Lackierung klar – farblos, bzw. im Naturton ,weiß oder zur Kleidung bzw. zum Thema passend
  • Bei gefärbten Haaren den Haaransatz nachfärben
  • Zur optimalen Vorbereitung seitens des Models gehört auch eine sichtbare Ausgeschlafenheit
  • Das Mitbringen von Bekannten, Verwandten u. a. Personen zur Foto-Session ist vorher unbedingt abzustimmen!
  • Pickel sind im Zeitalter der digitalen Fotografie kein fotografisches Problem mehr, darum sollten sie auch nicht mit aller Gewalt entfernt werden. Die Irritationen der Haut sieht man oft mehrere Tage
  • Für ein Akt-Shooting ist es vorteilhaft einen Bademantel mitzubringen
  • Wenn Teilakt- oder Aktaufnahmen geplant sind, erfordert dies eine besondere Vorbereitung. Es ist es immer unschön, wenn man noch die Abdrücke vom BH, von der Unterwäsche, den Socken, den engen Jeans oder der Uhr sieht. Eh diese auf die natürliche Weise verschwinden, braucht es zum Teil mehrere Stunden. Daher sollte man vor dem Shooting eine lockere Kleidung tragen!!!
  • Plane dir bitte genug Zeit ein, unter Zeitdruck ist es sehr schwierig gute Arbeit abzuliefern
  • Ein wenig Aufregung ist vollkommen in Ordnung und gehört immer dazu!

Ein paar Worte zum Thema Posing:

Das Posing ist immer so eine Sache, oftmals sehen die Fotos gestellt aus wenn zu viel geposed wird, und das nimmt dem Bild die Natürlichkeit. Das ist “erstmal” nicht gut! Ganz besonders bei Outdoor Shootings kommt es auf Natürlichkeit drauf an, denn das Ziel sollte sein DICH und Deine Art, Dein Wesen, auf den Fotos wiederzuerkennen. Aus diesem Grund lasse ich Dich bei Outdoor Shootings erstmal frei bewegen, und gebe Dir bei Bedarf nur kleine Korrekturen an Deiner Körperhaltung. Damit habe ich bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht. Die Bildideen hängen dann immer von der Location ab, man kann sich gegen eine Wand lehnen, die Spiegelung in einem Schaufenster nutzen, sich auf eine Treppe setzen, etc. Die Möglichkeiten sind hier grenzenlos.
Wenn man ein Themen-Shooting hat denn sieht das meistens etwas anders aus, hier muss das Posing zum Thema passen. Beispiele dazu kannst Du in den “Bildserien” sehen. Die Bilder aus der “PAIN”-Serie würden ohne dieses extreme Posing überhaupt nicht funktionieren. Unerfahrene Models tun sich erfahrungsgemäß am Anfang immer etwas schwer mit dem Posing, dass ist aber völlig natürlich, ganz besonders dann, wenn sie zum ersten mal mit dem Fotografen zusammenarbeiten. Die anfängliche Schüchternheit legt sich aber meist sehr schnell und dann geht´s richtig los :-). Übrigens, der Fotograf ist auch meistens etwas aufgeregt wenn er zum ersten mal mit einem Model shootet, zumindest geht es mir so ;-). 
 

Fordere dir von mir bitte unbedingt vor dem Shooting das Passwort für den Kundenbereich an, dort erfährst du alles wichtige zusammengefasst für das bevorstehende Shooting!

 

 

Name:
_________________________________________________________________
Anschrift:
_________________________________________________________________
Geboren am:
_________________________________________________________________
Telefon u. E-Mail:
_________________________________________________________________

– nachfolgend „Fotograf“ genannt –

und

Name:
_________________________________________________________________
Anschrift:
_________________________________________________________________
Geboren am:
_________________________________________________________________
Telefon u. E-Mail:
_________________________________________________________________

– nachfolgend „Model“ genannt –

vereinbaren, dass unwiderruflich und zeitlich unbefristet sämtliche Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung an den am ………………… durch den Fotograf von dem Model angefertigten Fotos auf den Fotografen übertragen werden; ausgenommen hiervon ist die kommerzielle Nutzung oder Veräußerung der Bilder und/oder die Veröffentlichung in pornographischen oder ähnlichen unseriösen Medien.

Die Namensnennung des Models steht im Ermessen des Fotografen. Das Model erhält als Honorar vom Fotografen innerhalb von 2 Wochen ab dem Shooting eine große Auswahl der gemeinsam angefertigten und vom Fotografen ggf. bearbeiteten Fotos online zum Download bereitgestellt. Diese Fotos darf das Model für persönliche Zwecke und die Eigenwerbung wie z. B. Bewerbungen, Erstellen einer Model-Mappe, die eigene Homepage, Sedcards etc. (auch auf bzw. in Internet-Seiten, Datenbanken oder Katalogen von Model-Agenturen oder sonstigen Dritten) frei und kostenlos verwenden. Darüber hinaus ist ein Verkauf und/oder die Übertragung der Bildrechte an Dritte, insbesondere für kommerzielle Zwecke, jedoch ausgeschlossen.

Mit diesem Honorar sind sämtliche Ansprüche des Models vollständig abgegolten. Diese Vereinbarung gilt auch für evtl. folgende Shootings, wenn dafür nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

Hamburg,……………………………….. ……………………………………………………………………………..

Ort / Datum Fotograf
……………………………………………… ……………………………………………………………………………..
Ort / Datum Model
……………………………………………… ……………………………………………………………………………..
Ort / Datum Erziehungsberechtigte/r
des Models (fall Model nicht volljährig)
_________________________________________________________________________
Autor: Rechtsanwalt Dr. Stephan Ackermann, Rostock (info@dr-ackermann.de
Download des Vertragmusters: http://www.stack.de/modelvertrag-tfp.pdf . In unveränderter Form frei nutzbar. Jede Haftung ausgeschlossen.

 

Weitere Fragen beantworte ich gerne per Mail (info(at)bounceberri.de)

 

 

Modelleadmin